Wir sind Facebook: Gehen Sie auf Tuchfühlung mit Ihrem Lieblingsverlag. Hier! Auf Facebook!
 

»[Eine] weltweit einzigartige Dokumentation über eine großartige Rennsport-Epoche«


Reinald Schumanns »Motorrad-Straßen-Rennsport 1951-1956« setzt die erfolgreiche, mit dem ADAC-Autobuchpreis ausgezeichnete Reihe »Deutscher Straßenrennsport nach der Stunde Null« fort.



Zum Abheben!


Tobias Stregel legt eine augenzwinkernde Hommage an den ostdeutschen Volkswagen vor – ein Buch für alle Trabi-Liebhaber, DDR-Nostalgiker und Fans etwas anderer Oldtimer. Ab Januar 2015 in der Edition Monsenstein und Vannerdat erhältlich.

PM Trabi


Monsenstein und Vannerdat mit dem ADAC-Autobuch Preis 2014 ausgezeichnet

 

Auch in diesem Jahr gehört die Edition Monsenstein & Vannerdat zu den glücklichen Gewinnern des ADAC Motorwelt Autobuch Preises. Zum vierten Mal wurden auf der Frankfurter Buchmesse herausragende Buchveröffentlichungen in den Kategorien »Marke«, »Design«, »Biographie«, »Motorsport« und »Sonderpreis« ausgezeichnet. Von insgesamt 50 Werken wählte die hochkarätige Jury – bestehend aus ADAC Vizepräsident für Technik, Thomas Burkhardt, Buchautor Jürgen Lewandowski, den Chefdesignern von VW, Walter de Silva, und BMW, Adrian van Hooydonk, sowie Dr. Angelika Nollert, Direktorin der Pinakothek der Moderne in München, Robert Klanten, Geschäftsführer des Verlags Gestalten und Martin Kunz, Chefredakteur der ADAC Motorwelt – 14 Titel aus.




Feierliche Preisverleihung: ADAC Vizepräsident für Technik, Thomas Burkhardt (li.), Verleger Tom van Endert (mi.) und Jürgen Lewandowski (re.). © ADAC 2014


Unser Preisträger 2014 heißt Halwart Schrader, dessen Werk »BUNTY, Erinnerungen an einen Gentleman aus bester schottisch-irischer Familie« in der Kategorie »Biographie« den ersten Platz belegte. Wir gratulieren Herrn Schrader ganz herzlich und freuen uns mit ihm über die Auszeichnung durch den ADAC Motorwelt Autobuch Preis 2014.


BUNTY
Erinnerungen an einen Gentleman aus bester schottisch-irischer Familie
Edition Monsenstein & Vannerdat, 300 Seiten, Klappenbroschur
EUR 15,50
ISBN 978-3-942153-21-8

Presseinformation ADAC-Autobuch Preis 2014  



Geschichten über einen knorrigen Gentleman


Eine Biografie, zugleich ein Abenteuerroman, aber vor allem ein Buch, das den Liebhaber klassischer Automobile begeistern wird. Halwart Schraders »Bunty« berichtet vom höchst aufregenden Leben des bizarren David Scott-Moncrieff und erscheint Anfang August 2014 in der Edition Monsenstein & Vannerdat.

Presseinformation Bunty
 


Nominiert für den German Design Award 2015


Schöne Autos und schöne Bücher. Das hat schon immer gut zusammengepasst und gehört zur Philosophie der „Edition Monsenstein & Vannerdat“, die sich bereits
seit ihrer ersten Publikation durch hochwertige Inhalte und liebevolle Gestaltung auszeichnet. Dass nun gleich zwei Titel für den
internationalen Premiumpreis - den German Design Award 2015 des Rats für Formgebung - nominiert wurden, ist eine große Ehre.

Presseinformation German Design Award


Wir hatten keine Ahnung


So eine Reise machen manche nur einmal im Leben, die meisten nie ... »Gedacht Gemacht« ist wie ein »Roadmovie in Buchform (Motorrad)«. Kommen Sie mit auf den Weg nach Indien. Egal, ob man ankommt oder nicht.

Presseinformation Gedacht Gemacht
 

Millionenschrott


Der Skandal der Geschichte des Oldtimer-Enthusiasmus' überhaupt: In Frankreich verrosteten über 70 extrem seltene und wertvolle Fahrzeuge unter freiem Himmel. Was vor 30 Jahren zu Hitzewallungen und Wutausbrüchen führte, ist uns heute romantisch als »Sleeping Beauties« bekannt. Wir haben das legendäre Buch neu aufgelegt.

Presseinformation Sleeping Beauties
 

Alles für die Katze


Heiner Stertkamp weiß alles über den Jaguar XJ. Und wenn Sie dieses Buch gelesen haben, dann wissen Sie auch alles.

Presseinformation Jaguar XJ
 

Tollkühne Männer in ihren rasenden Kisten!


Das größte Rennen aller Zeiten.
Das legendäre Auto- und Motorradrennen Paris-Madrid ging bereits 1903 als das »Rennen in den Tod« ebenso spektakulär als auch tragisch in die Geschichte des Automobils ein. Jetzt wurde diesem wichtigen Ereignis ein literarisches Denkmal in deutscher Sprache gesetzt.

Presseinformation Paris-Madrid
 

Eisberg voraus!


Schon kurz nach dem Untergang der Titanic erschien Marshall Everetts Buch.

Presseinformation Everett
 

Alles über das Auto


»Die beste Chronik des Autos« titelte Motor Klassik treffend, der ADAC bedachte dieses Mammut-Werk mit einem Extra-Autobuchpreis und die Presse war begeistert. Niemand zuvor konnte so umfassend und spannend zugleich alle Fakten zur Geschichte des Automibils zusammenfassen wie Roland Löwisch.

Presseinformation Auto-Mobilität
 

 

Monsenstein und Vannerdat erneut Preisträger beim ADAC-Autobuchpreis 2013


Auch in diesem Jahr gehört das Verlagshaus Monsenstein und Vannerdat zu den glücklichen Gewinnern des ADAC Motorwelt Autobuch Preises. Ausgezeichnet werden bei diesem begehrten Preis herausragende Buchveröffentlichungen in den Kategorien »Marke«, »Design«, »Biographie«, »Motorsport« und »Sonderpreis«. Von insgesamt 63 Bewerbern wählte die hochkarätige Jury – bestehend aus ADAC Vizepräsident für Technik, Thomas Burkhardt, Buchautor Jürgen Lewandowski, den Chefdesignern von VW, Walter de Silva, und BMW, Adrian van Hooydonk, sowie Prof. Florian Hufnagl, Direktor der Pinakothek der Moderne in München, und Vertretern der ADAC Öffentlichkeitsarbeit – 15 Titel aus.



Feierliche Preisverleihung: ADAC Vizepräsident für Technik, Thomas Burkhardt (li.), Autor Heiner Stertkamp (mi.) und Jürgen Lewandowski (re.). © ADAC 2013

Unser Preisträger 2013 heißt Heiner Stertkamp, dessen Werk »Lyons' Jaguar XJ – ein Vermächtnis in drei Serien« in der Kategorie »Marke« zu den drei besten Titeln dieses Jahres zählt. Das Verlagshaus Monsenstein und Vannerdat gratuliert Herrn Stertkamp ganz herzlich und freut sich mit ihm über die Auszeichnung durch den ADAC Motorwelt Autobuch Preis 2013.

 

Monsenstein und Vannerdat stellt zwei Preisträger beim ADAC-Buchpreis 2012


Preisverleihung auf der Frankfurter Buchmesse
Münster, 11.10.2012 - Auf der Frankfurter Buchmesse ist in einer Feierstunde am Vormittag zum zweiten Mal der ADAC Motorwelt Autobuch Preis verliehen worden. Dabei wurden in fünf Kategorien insgesamt 19 Preise vergeben. Unter den diesjährigen Preisträgern befinden sich auch zwei Vertreter aus dem Verlagshaus Monsenstein und Vannerdat.



Feierliche Preisverleihung: ADAC Vizepräsident für Technik, Thomas Burkhardt (li.), Verleger Tom van Endert (mi.) und Jürgen Lewandowski (re.). © ADAC 2012

Es handelt sich um Reinald Schumann und Roland Löwisch, deren Werke in der Technik-Edition Monsenstein und Vannerdat erschienen sind. Schumanns »Motorrad-Straßenrennsport 1946-1950« ist eine umfassende Geschichte des deutschen Motorsports, die in der Form noch nie geschrieben worden ist. Daher hat es über zehn Jahre gedauert, bis Reinald Schumann dieses außergewöhnliche Vorhaben erfolgreich abschließen konnte. Dank seines umfangreichen privaten Archivs und der tatkräftigen Hilfe ehemaliger Motorsportler, Behörden, Archiven und Zeitungsverlagen gelang es ihm, einen nahezu lückenlosen Überblick über den deutschen Motorrad-Straßen-Rennsport von 1946 bis 1950 zusammenzustellen. Diese Arbeit wurde nun mit dem dritten Platz in der Kategorie Motorsport/Rennsport belohnt.

Löwischs »Auto-Mobilität – Wie der Mensch das Laufen verlernte« wurde mit einem Sonderpreis bedacht. Auf diese Weise wird ein wahrlich mächtiges Nachschlagewerk gewürdigt, das alle wichtigen Fakten miteinander verbindet und präzise Informationen zu Personen, Erfindungen und Automarken liefert. Selbstverständlich weltweit, mit interessanten Statistiken versehen, reich bebildert und zudem auch noch lesbar. Roland Löwisch selbst war einst STERN-Motorredakteur, Auto-Bild-Chefreporter, Sportscars-Redaktionsleiter und arbeitet jetzt als freier Journalist.

Das Verlagshaus Monsenstein und Vannerdat gratuliert den Autoren und freut sich mit ihnen über die Auszeichnung durch den ADAC Motorwelt Autobuch Preis 2012.


Schumann, Reinald, Motorrad-Straßenrennsport – 1946-1950
Edition Monsenstein & Vannerdat, 520 Seiten, Hardcover
EUR 79,-
ISBN 978-3-942153-05-8

Löwisch, Roland, Auto-Mobilität
Edition Monsenstein & Vannerdat, 504 größtenteils farbige Seiten, Hardcover, geprägtes Leinen, Naturpapier, Holzschuber
EUR 149,-
ISBN 978-3-942153-04-1