Tom van Endert

Tom van Endert ist Verleger und Mitbegründer des Verlagshauses Monsenstein und Vannerdat. Nach beinahe 15 Jahren mit einem russischen Motorrad entschloss er sich, andere vor diesen Fortbewegungsmitteln zu warnen und schrieb »Mit Hammer und Schlüssel« als erste technische Publikation des eigenen Verlages. Heute ist dieses Buch – mittlerweile in der neunten Auflage erschienen – ein unumstrittenes Standardwerk der Russen-Szene.
Im Alltag bewegt er noch heute ein Russengespann, sitzt aber auch gerne am Steuer seines selbsterschraubten Berna 1U, Steyr 680MF oder Daimler Sovereign Serie 1.
 

Bei uns von Tom van Endert:
 
   
Mit Hammer und Schlüssel

von Tom van Endert

Tom van Enderts liebevoll gestaltetes Standardwerk rund um die russische Antwort auf BMW spielte sich nicht nur in die Herzen der Individualisten sondern auch der Fachpresse. Ein wirklich »sinnvolles« Handbuch mit zahlreichen farbigen Abbildungen, technischen Tricks und einer Genealogie zu allen Serienmodellen seit 1941.
Das weltweit erste Buch über die russischen Urgesteine ist seit Jahren ein Bestseller und geht mittlerweile in seine 6. Auflage.
Der Schwerpunkt des Buches liegt auf den erfolgreichen 650er Modellen der Marken Ural und Dnepr. Aber auch die aktuellen Modelle und die »Urmutter« der russischen Boxer – die M72 – kommen nicht zu kurz.

Jetzt ist es wieder erhältlich – als preiswerte Taschenbuchausgabe ...

»Dringend ans Herz zu legen«
Oldtimer Praxis
broschierte Ausgabe 2013
145 Seiten
120 Abbildungen
ISBN 978-3-942153-17-1
21 x 14 x 1,7 cm
EUR 15

Foreign Rights available